Auto-Driving-Sensor großen Kontrast: Lidar vs Radar vs Ultraschallsensor

- May 31, 2019-


Auto-driving sensor


Lidar (LiDAR), bei dem die Objektentfernung mithilfe der sichtbaren Lichtpulsreflexion genau gemessen wird, gilt in Kombination mit Radar und Kamera als der beste Entwicklungspfad für eine vollständige Selbststeuerung. Tesla, der anderer Meinung war, argumentierte, dass LIDAR ein redundantes Gerät ist, solange die Computer-Vision-Technologie gut genug ist. Schließlich kann der Mensch mit dem Auge fahren.


Die entsprechenden Lösungen sind natürlich unterschiedlich. Tesla, das den Lidar-Plan in Zukunft nicht mehr verwendet, verwendet hauptsächlich 8 Fotoobjektive (3 vordere, 2 seitliche und 1 hintere), ein Front-End-Radar und einige Ultraschallsensoren für die Nahbereichserkennung. Andere Anbieter tendieren dazu, einen oder mehrere Lidars hinzuzufügen, selbst mit Nachtsichtobjektiven, um die Sicherheit zu verbessern.


laser radar

Die Methode von Tesla kostet weniger, erfordert jedoch mehr Datenverarbeitungsleistung. Für Hersteller, die so schnell wie möglich selbst fahren möchten, sind die Sicherheitsaspekte höher als die Kosten. Wählen Sie daher die Option, Laserradar plus Kamera zu verwenden.


Zuverlässigkeit ist der Schlüssel. Die Kamera kann die Entfernung nur anhand der relativen Größe des Objekts erraten und muss sich an das sich ändernde Licht anpassen. Im Gegensatz zu Lidar kann die Entfernung Tag und Nacht genau gemessen werden.


Obwohl die Computer-Vision-Technologie in den letzten Jahren große Durchbrüche erzielt hat, ist sie immer noch nicht perfekt. Tesla glaubt, dass Menschen mit ihren Augen alleine fahren können, und es wird angenommen, dass Computer Vision diese Fähigkeit definitiv erreichen kann. Sein CEO Elon Musk ist der Ansicht, dass das Laserradar keinen Wert hat, wenn die Probleme mit der Bildverarbeitung erst einmal gelöst sind. Die Frage ist jedoch, wann dieser Tag kommen wird. Andere Hersteller entscheiden sich für Lidar, weil die Geschwindigkeit der Preissenkung bei Laserradar schneller ist als der Durchbruch der Computer Vision-Technologie.


ladar


Ein kürzlich von der Cornell University veröffentlichtes Papier schlug eine Methode vor, um die Genauigkeit der Zielerfassung innerhalb von 30 Metern auf 70% zu erhöhen. Dies zeigt, dass Computer-Vision-Systeme die Kernwerte der Zuverlässigkeit des Laserradars und der korrekten Entfernungsmessung in Frage stellen. Die Tiefengenauigkeit des Lidars im Bereich von 100 bis 300 Metern liegt jedoch nahe bei 100%, was für das Fahren auf Autobahnen sehr wichtig ist, und 30 Meter reichen für das Fahren in der Stadt nicht aus.


Zusammenfassend ist Musk der Ansicht, dass superstarkes und nahezu perfektes Computer-Sehen das Ziel eines sicheren Fahrens erreichen und Lidar unbrauchbar machen kann. Andere sind der Ansicht, dass Fahrsicherheit durch die Kombination der Zuverlässigkeit von Laserradar mit ausreichend guter Computer-Vision-Technologie erreicht werden kann.


Selbst wenn Tesla das Problem des vollständigen Selbstfahrens mit Hardware nicht lösen kann, kann es zumindest sein Elektrofahrzeuggeschäft mit seinen eigenen Vorteilen in Bezug auf elektronische Kraftübertragung und High-Tech-Fahrzeugdesign aufrechterhalten. Elektrofahrzeuge, die nicht mit LIDAR ausgestattet sind, können dennoch automatisch auf dem Parkplatz parken, Staus bewältigen und die Kollisionsgefahr durch ein besseres Fahrerassistenzsystem verringern.


Lisa-Unterstützer verwenden auch neuronale Netze, um Lidardaten wie Parsing-Kamera- und Radardaten zu verarbeiten, und aufgrund der geringeren Auflösung von Lidars ist die Architektur neuronaler Netze einfacher und schneller.


Der Ultraschallsensor kann eine Entfernung von 5 Metern erreichen. Unter idealen Bedingungen kann die Entfernungsmessung 20 Meter erreichen und hat eine hohe Messgenauigkeit, was die Fahrsicherheit erheblich verbessert und der niedrige Preis ist günstiger für das Verkehrsaufkommen. Produktion. Verglichen mit der derzeitigen Reichweite von zwei Metern ist die Reichweite von 20 Metern bereits zehnmal so groß und vor allem hat sie eine hohe Genauigkeit in einem so großen Messbereich. Das im Ultraschallsensor verwendete Material ist eine neue Art von piezoelektrischem Keramikmaterial, und die Signalverarbeitungstechnologie verwendet die Mehrfachszenen-Signalverarbeitungs- und -analysetechnologie unter komplexen Umgebungsbedingungen, und die Präzision kann einen Zentimeterwert erreichen.


ultrasonic sensor for auto parking




Ein paar:Automatisierte Fahrtechnik - unterschätztes Sensor-Ultraschallradar Der nächste streifen:Klassifizierung von taktilen Sensoren: Piezoresistiver Berührungssensor