Der intelligente Ultraschallsensor für Mülleimer erkennt einen Überlauf des Mülls

- Jul 30, 2020-


In den letzten Jahren, mit der kontinuierlichen Entwicklung intelligenter Städte, ist die Abfallwirtschaft ein wichtiger Aspekt bei der Entwicklung intelligenter Städte. Die Schnittstelle zwischen Abfallwirtschaft und Smart City-Entwicklung brachte&"Smart Waste Management GG" hervor. Intelligente Städte nutzen das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT), um ein effektives System zu schaffen, mit dem Stadtgeld und Umwelt gespart werden können. Lassen Sie&die Rolle der OSENON-Ultraschallsensortechnologie bei der Entwicklung intelligenter Städte anhand des Prinzips der Optimierung intelligenter Speicherbereinigungspfade verstehen.

Smart trash can-ultrasonic sensor detects overflow of trash



Die intelligente Abfallwirtschaft wird hauptsächlich durch die Routenoptimierung beeinflusst.

Abfallmanagement oder Abfallbehandlung sind alle Aktivitäten und Maßnahmen, die erforderlich sind, um Abfall von Anfang an bis zur endgültigen Entsorgung zu verwalten. Dies umfasst die Sammlung, den Transport, die Behandlung und Entsorgung von Abfällen sowie die Überwachung und Verwaltung. Es enthält auch rechtliche und regulatorische Rahmenbedingungen für die Abfallbewirtschaftung, einschließlich Leitlinien zum Recycling. Dies ermöglicht die Nutzung des Internet der Dinge, um eine intelligentere Abfallbewirtschaftung und bessere Bewirtschaftungsdienste zu erreichen.


Was macht intelligente Abfallwirtschaft so intelligent? Abfallentsorgungsunternehmen setzen auf Technologie, um den Zeit- und Ressourcenaufwand für die Abfallentsorgung zu reduzieren. Sensorbasierte Technologie ist der Schlüssel zur Entwicklung intelligenterer Lösungen für die Abfallentsorgung.

Vorteile der Routenoptimierung und der Verbindung von Abfallentsorgungsdiensten:


Unabhängig davon, ob Sie eine von der Stadt oder einem Vertragsunternehmen bereitgestellte Lösung verwenden, können Abfallentsorgungsdienste Ihre Umwelt sauberer machen. Eines der größten Probleme, die durch intelligente Abfallentsorgungslösungen gelöst werden, ist die Routenoptimierung. Die Abfallwirtschaft ist nicht die einzige Branche, die von der Routenoptimierung betroffen ist. Fracht (Logistik) ist auch der Hauptverantwortliche für die Routenoptimierung.


Die Hauptgründe für die Verwendung der Routenoptimierung sind:


Reduzieren Sie die Kilometerleistung der Fahrzeuge in der Flotte.
Kosten senken (Arbeit / Wartung / Kraftstoff usw.)
Sparen Sie Zeit und steigern Sie die Produktivität.
Bestimmen Sie die kostengünstigste Route.
Reagieren Sie besser auf Kunden
Planen Sie Routen oder verbringen Sie weniger Zeit mit Haltestellen, für die kein Service erforderlich ist.
Überprüfen Sie die Treiberleistung
Vermeiden Sie Transportverzögerungen, während Sie die Flotte in Echtzeit verfolgen.
Die Art und Weise, Abfälle zu sammeln, ist intelligenter und reduziert den Transport und die Sammlung insgesamt um 50%.


Wie erreicht der OSENON-Ultraschallsensor eine vollständige Müllerkennung?

Intelligente Abfallwirtschaft ist eine notwendige Lösung. Wie wird der Sensor speziell zur Erfassung des Füllstands von Abfall verwendet? Senden Sie Ultraschallwellen vom Ultraschallsensor, um die Fülle des Abfallbehälters zu messen. Der Zeitunterschied zwischen Schallwellenemission und -empfang wird verwendet, um den Abstand zwischen der Mülloberfläche und dem Deckel zu beurteilen. Wenn der Abstand bis zu einem gewissen Grad gering ist, misst der OSENON-Ultraschallsensor die zurückgegebenen Daten, die analog oder digital sein können. Die Daten werden gesammelt und über das Mobilfunknetz zur Analyse und Anzeige auf der webbasierten Plattform des Kunden&gesendet. Der OSENON-Ultraschallsensor misst mithilfe von Ultraschallwellen Entfernungen, um mit der Verwaltungsgesellschaft zu kommunizieren, unabhängig davon, ob der Mülleimer voll ist und repariert werden muss. Die Verwaltungsgesellschaft kann anhand der gesammelten Daten vorhersagen, wann der Papierkorb überlaufen wird.

OSENON ultrasonic sensor detects overflow of trash



Zum Beispiel das Mülleimer-Ultraschallsensor-OSENON-Ultraschallsensormodul (mit Schaltung und Ausgang), ein Ultraschallsensor, der die Kapazität des Mülleimers erfasst. Wird verwendet, um die Füllsituation im Mülleimer zu erkennen und festzustellen, ob der Mülleimer geleert werden muss. Kunden können drahtlose Module und Batterien entsprechend ihren Anforderungen hinzufügen. Der OSENON-Sensor kann im Mülleimer oder Mülleimer installiert und an das Überwachungssystem angeschlossen werden. Das Überwachungssystem kann übertragen, ob der Mülleimer voll ist (oder sich in der Nähe des Mülleimers befindet). Wenn der Abfallbehälter voll ist, legen Sie ihn auf die zu sammelnde Route. Mülleimer, die sich nicht schnell füllen, werden auf der Route nicht abgeholt.


Merkmale des OSENON-Ultraschallsensors:
1. Kleiner blinder Fleck;
2. kleiner Abstrahlwinkel;
3. Produkte mit Schaltkreisen haben einen extrem geringen Stromverbrauch und können mit Batterien ausgestattet werden.
4. Unterschiedliches Aussehen und Struktur, kooperieren mit der Installation;
5. Kunden können auch unabhängige Sensorsonden erwerben und ihre eigenen Schaltkreise entwerfen.


Wenn Sie weitere Ideen haben, wenden Sie sich bitte an die OSENON-Ingenieure. Sie haben immer die gewünschte Lösung.

Ein paar:Das Prinzip der Ultraschallsensor-Kanalfüllstandsanzeige Der nächste streifen:Erkennung des menschlichen Verhaltens basierend auf Ultraschallsensoren