Diese Top-Ten-Sensoren sind der verdiente König der schwarzen Technologie

- Jun 03, 2019-


Da das Feld der Sensoranwendungen weiter wächst, wird der Sensormarkt weiterhin stark wachsen. Rückblick auf den aktuellen Sensormarkt: Welche neuen Produkte sind die wohlverdiente "Black Technology"? Als nächstes wird der Sensormarkt sehen, wie man die drei neuen Produkte untergräbt. Lassen Sie uns abwarten.
Neuer Sensor


Als grundlegendste Hardware im Zeitalter der intelligenten Erfassung beschleunigt sich der intelligente Prozess, und alle angeschlossenen intelligenten Endgeräteknoten sind von Sensoren nicht zu trennen. Da das Feld der Sensoranwendungen weiter wächst, wird der Sensormarkt weiterhin schnell wachsen, insbesondere Wearable Devices, Automobilelektronik, Medizintechnik, Internet der Dinge usw. werden zum Hauptwachstumspunkt der Sensoren. Wenn Sie dann auf die Vergangenheit zurückblicken, welche anderen Produkte mit "schwarzer Technologie" entzünden das Auge auf dem Sensormarkt?


black technology of sensor

1. Molekularer Sensor


In der Vergangenheit gab es zwar Techniken zur Verwendung von Chemikalien in "unsichtbaren Tinten", die eine Verschlüsselung erfordern, es war jedoch schwierig sicherzustellen, dass verborgene Informationen nicht ohne Genehmigung gelesen werden. Als Reaktion auf diese Situation haben David Margulis vom Weizmann Institute of Science in Israel und sein Forschungsteam einen fluoreszierenden molekularen Sensor entwickelt, mit dem verschiedene Chemikalien durch die Erzeugung spezifischer Fluoreszenzemissionsspektren unterschieden werden können. In Anbetracht der jüngsten Bedenken hinsichtlich der globalen elektronischen Überwachung bietet dieser Sensor ein Sicherheitsmittel, das elektronische Kommunikationssysteme umgeht.


2. Drahtloser Sensor


In den letzten Jahren sind Fitness-Tracker zu einem beliebten tragbaren Technologieprodukt geworden. Die Ingenieure der University of California in Berkeley haben dieses Konzept jedoch weiterentwickelt und winzige Funksensoren entwickelt, um die Gesundheit des menschlichen Körpers zu erkennen. Es wird berichtet, dass diese Vorrichtungen auf einen Kubikmillimeter und nur etwa ein Staubkorn, genannt "neuronaler Staub", reduziert wurden. Diese Sensoren können in den Körper einer Person implantiert werden, um Gewebe, Muskeln und Nerven in Echtzeit zu erkennen.


3. Biolumineszenzsensor


Biolumineszenzsensoren sind eigentlich eine neue Art von Forschungsmethode, die von einer Gruppe von Wissenschaftlern an der Vanderbilt University in den Vereinigten Staaten durch gentechnische Veränderung der Luciferase erfunden wurde. Mit diesem neuen Sensor können nach Angaben der Forscher die internen Wechselwirkungen großer neuronaler Netze im Gehirn verfolgt werden.


4. Künstlicher Haarsensor
Für den Menschen ist Haut nicht nur eine Barriere, um uns vor Staub und Bakterien zu schützen, sondern auch ein Medium, um die Veränderungen in der äußeren Umgebung zu spüren. Während die Forscher die Robotik weiterentwickeln, arbeiten sie auch hart daran, die gleiche Funktionalität wie echte Haut für Roboter zu schaffen. Er Xiaodong, Professor für Materialwissenschaften am Harbin Institute of Technology in China, und seine Kollegen haben auf diesem Gebiet Innovationen hervorgebracht. Die von ihnen entwickelte neue Technologie kann das feine Haar des menschlichen Körpers imitieren und sensorische Informationen an den Roboter übertragen. Die Forscher verwendeten 30 Mikrometer dünne Drähte anstelle von Haaren und bauten eine Reihe winziger Drähte in den Silikongummi ein. Diese Reihe von Drähten dient dazu, Informationen von außen auf die künstliche Haut zu bringen. Die Ergebnisse dieser Forschung können verwendet werden, um Prothesen oder entsprechende Geräte für die Gesundheitsfürsorge zu erfassen.
5. Zusammengesetzter Berührungssensor

Gegenwärtig haben die meisten Roboter-Berührungssensoren nur Wägezellen, so dass sie nur die Härte und Textur des Objekts erfassen können, was die Genauigkeit des Roboters bei der Identifizierung von Fremdobjekten sehr gering macht. In Kombination mit herkömmlichen Kraftsensoren hilft der zusammengesetzte Berührungssensor dem Roboter jedoch, die Zusammensetzung des Objekts zu erkennen. Nach diesem Prinzip stellten die Experten von Georgia Tech die "Haut" vor, die sie für Roboter entwickelt hatten, um Wärme aus leitenden und nicht leitenden Stoffen und Thermistoren zu erzeugen.


6. Luftsensor


TZOA hat einen neuen Luftsensor eingeführt. Es versteht sich, dass dies ein Sensor ist, der Informationen zur Luftqualität sammelt, einschließlich der Art und Menge der Partikel und ob diese schädliche Chemikalien enthalten. Außerdem schützt das Gerät den Fötus und die Kinder vor Verunreinigungen, die die Gehirnentwicklung beeinträchtigen. Zukünftig plant das Unternehmen den Verkauf von Geräten zur Bekämpfung der Umweltverschmutzung in China und Indien sowie von Geräten zur Bekämpfung der Umweltverschmutzung in Innenräumen in den USA. TZOA entwickelt außerdem ein Asthma-Gerät, mit dessen Hilfe die auslösenden Faktoren für Asthmaanfälle ermittelt werden können.

7. Den Schlafsensor "Sense" fördern


Berichten zufolge hat James of London in England einen Schlafsensor namens "Sense" erfunden. Es versteht sich, dass der "Sense" -Sensor das Licht automatisch gemäß der Steuerung des Eigentümers einstellen, die Heizung steuern und sogar beruhigende Musik abspielen kann, um den menschlichen Schlaf zu fördern und die Umgebung während des Schlafs auf den angenehmsten Zustand einzustellen. Es überwacht auch Ton, Beleuchtung, Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftqualität, um den Schlaf des Benutzers jede Nacht zu bewerten.


8. EMG-Sensor


Sensoren haben im Gesundheitswesen schon immer eine wichtige Rolle gespielt, da sie bei der Datenerfassung eine Vorreiterrolle spielen. Der von Shanghai Haodian eigenständig entwickelte myoelektrische Sensor ist eine Art Ladungssensor mit hoher Abtastrate, starker Entstörungsfähigkeit und guter Filterwirkung. Der Sensor wurde erfolgreich in der Rehabilitationsmedizin und in der bionischen Prothetik eingesetzt und wird zukünftig auf VR / AR, körperliche Fitness und menschliche Knochen ausgeweitet.
9. Temperatursensor

SirenCare, ein Gründungsunternehmen, das sich der Gesundheitsüberwachung von Diabetikern verschrieben hat, hat eine intelligente Socke entwickelt, die mithilfe eines Temperatursensors in Echtzeit erkennt, ob ein Patient eine Entzündung hat und die Gesundheit eines Diabetikers. Verglichen mit den von anderen Unternehmen entwickelten Stiefeln und Einlegesohlen liegen die Socken von Siren näher an der Haut. Der Sensor ist in die Socke eingewebt und die Fußentzündung kann jederzeit erkannt werden. Alle erkannten Informationen werden in die App auf dem Smartphone hochgeladen, sodass der Patient seinen Fuß jederzeit erkennen kann.

10. Hautsensor


Berichten zufolge haben japanische Forscher kürzlich einen kostengünstigen integrierten Sensor wie ein Pflaster erfunden. Dieser in ein Pflaster integrierte Sensor ist ein flexibles Gerät, das nach Belieben am Körper angebracht werden kann. Er überwacht die Aktivität des Menschen, die Herzfrequenz und die UV-Intensität und kann im Gesundheitsmanagement und im Internet der Dinge eingesetzt werden. Der aufklebbare Hautsensor wird mit der neu entwickelten Drucktechnologie auf eine dünne Kunststofffolie gedruckt. Verglichen mit der bisherigen Technologie zur Herstellung von Halbleitersensoren sind die Kosten gering und die Bequemlichkeit und die geringen Kosten werden berücksichtigt.

um zusammenzufassen


Gegenwärtig sind Sensoren in verschiedenen Bereichen der sozialen Entwicklung und des menschlichen Lebens weit verbreitet, wie z. B. in der industriellen Automatisierung, in der landwirtschaftlichen Moderne, in der Luft- und Raumfahrttechnik, in der Militärtechnik, in der Robotik, in der Ressourcenentwicklung, bei der Erforschung der Ozeane, bei der Umweltüberwachung, in der Sicherheit, bei der medizinischen Diagnose und im Transportwesen . Transportwesen, Haushaltsgeräte usw. Unter anderem haben Drucksensoren, Temperatursensoren, Ultraschallsensoren, Durchflusssensoren und Füllstandsensoren die Eigenschaften reifer Märkte gezeigt. Nach den Statistiken des National Bureau of Statistics haben sich die Verkäufe auf dem heimischen Sensormarkt, da die Auswirkungen der Finanzkrise langsam zurückgegangen sind, um mehr als 10% erholt. In den Jahren 2016-2021 wird der Sensormarkt aufgrund starker Investitionen in IoT-Investitionen und andere Anwendungsbereiche ein großes Wachstum verzeichnen.


Ein paar:Klassifizierung von taktilen Sensoren: Piezoresistiver Berührungssensor Der nächste streifen:Flexibles Ultraschallfeld Ultraschallsensoren Erleichtern die Schadenserkennung in komplexen Strukturen