Indische Studenten entwerfen Sensoren, um das ertrinkende Auto automatisch das Dach öffnen zu lassen

- May 29, 2019-


Im März dieses Jahres stürzten sechs Familienmitglieder in Coimbatore in den Kanal und ertranken. Da das Auto ins Wasser krachte, war es schwierig, die Tür unter dem Einfluss des Wasserdrucks zu öffnen, sodass die Personen am Auto nicht entkommen konnten. Mit anderen Worten, das Öffnen der Tür ist nicht ratsam, da das Auto schneller sinkt. Dieses Prinzip gilt auch für Sicherheitshämmer einiger High-End-Fahrzeuge.


sensors to make the drowning car automatically open the roof


Um dieses Problem zu lösen, entwickelten Studenten des Ingenieurprogramms des City College ein System, mit dem das Auto das Dach automatisch öffnen kann, wenn es ins Wasser fällt. Das Projekt wurde von Studenten des SSN Engineering abgeschlossen und besteht aus drei Hauptkomponenten - dem Sensor, dem Mikrocontroller und dem Dachöffnungsmechanismus. Sechs Wasserdrucksensoren sind an der Außenseite des Fahrzeugs angebracht, vier in der Ecke und zwei an den Seiten.


Einer der Designer, B Vishal, erklärte, dass der Sensor dem Mikrocontroller signalisiert, den Mechanismus zum Öffnen des Daches zu aktivieren, sobald das Auto zu sinken beginnt. Um zu verhindern, dass sich das Dach bei Regen oder im wässrigen Straßenbereich öffnet, montieren sie zwei Lastsensoren über dem Pkw-Aufhängungsring. Der Auftrieb ist unterschiedlich, wenn sich das Auto auf dem Boden und im Wasser befindet. Sobald das Auto zu sinken beginnt, erfassen diese Wägezellen den Unterschied im Auftriebsniveau und senden ein Signal an den Mikrocontroller.


Neil Ashwin Raj, ein weiterer Teamdesigner, sagte: "Das Design kann zum Zeitpunkt der Herstellung von der Automobilfirma integriert werden und es kann 15.000 Rupien kosten, um die notwendigen Änderungen vorzunehmen, um es an vorhandenen Autos zu installieren", fügte er hinzu. "Die Modifikation wird weder das Aussehen noch die Aerodynamik des Autos beeinflussen."


Laut den Designern sind diese Sensoren so stark, dass sie auch dann nicht beschädigt werden, wenn das Auto ins Wasser fährt. Der Schwerpunkt des Autos befindet sich vorne und kann vertikal bleiben, auch wenn es ins Wasser fällt. Der Designer simulierte das System. Darüber hinaus haben sie das System kürzlich erfolgreich auf dem Maruti 800 installiert und eine Echtzeitbewertung durchgeführt.

Ein paar:Der Nanodrahtsensor kommt, wird der Sensorchip weit hinterherhinken? Der nächste streifen:Haben Sie Angst, dass die Spracherkennung nicht möglich sein wird? Forscher entwickeln Technologie zur Ultraschallerkennung